VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Alle wollen Zombies sein

In George A. Romeros "The Land of the Dead"

"Viele Menschen verehren George und Regiekollegen und Schauspieler rufen an um zu fragen, ob sie Zombies sein könnten..." Dennis Hopper und Asia Argento hatten Erfolg: Sie spielen Hauptrollen in "The Land of the Dead"

Was für eine Besetzung für einen Zombiefilm: Simon Baker ("The Missing"), John Leguizamo ("Spun"), Dennis Hopper, Asia Argento ("Triple X") und Robert Joy ("Joe Somebody") bevölkern "The Land of the Dead", das Comeback vom Vater aller Zombiefilme, George A. Romero ("Die Nacht der lebenden Toten"). Der Produzent Mark Canton verspricht außerdem jede Menge Cameo-Auftritte. "Viele Menschen verehren George, und Regiekollegen und Schauspieler rufen an um zu fragen, ob sie Zombies sein könnten. Ich denke das ist eine Bestätigung für George und das Genre, das er kreiert hat," verriet er dem Branchenmagazin Hollywood Reporter.

Die Geschichte spielt in einer von Zombies eroberten Welt, in der menschliche Überlebende in einer ummauerten Stadt hausen. Baker, Argento und Leguizamo stellen Soldaten dar, die hinausgeschickt werden, um die sich zusammenrottenden Zombies zu bekämpfen.
"Land of the Dead" soll einerseits Romeros frühere Filme abschließen, anderseits Startpunkt für eine neue Reihe werden. Drehbeginn ist am 11. Oktober in Toronto.
Dennis Hopper (68) mischte sich vor kurzem bereits im "The Crow"-Spinoff "Wicked Prayer" (mit Edward Furlong und Tara Reid) unter die Untoten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.