VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Paranormal oder paranoid?

David Duchovny in "The Secret"

Agent Mulder wäre entzückt: In "The Secret" wird Duchovnys Tochter vom Geist ihrer toten Mutter besessen

David Duchovny ("Akte X") übernimmt die Hauptrolle in Vincent Perez' ("Fanfan la Tulipe") Regiedebüt "The Secret", einem Thriller nach japanischer Vorlage. Der Roman von Keigo Higashino wurde bereits 1999 unter dem Titel "Himitsu" verfilmt.

Es geht darin um einen Mann, der seine Frau bei einem Unfall verliert: Sie sitzt mit der gemeinsamen 16jährigen Tochter in einem Bus, der über eine Klippe ins Meer stürzt. Die Tochter überlebt und scheint danach vom Geist der toten Mutter besessen zu sein.
Die Rolle der Ehefrau übernimmt Lili Taylor ("Casa de los babys", Foto links), die Duchovny bereits aus "Akte X" kennt - sie trat in der Episode "Mind's Eye" (1998) auf. Als die geplagte Tochter wird Olivia J. Thirlby ihr Leinwanddebüt geben.

Luc Besson produziert den Film, gemeinsam mit seiner Ehefrau Virginie Silla - Perez' Schwägerin. Drehstart ist noch in dieser Woche, in der Gegend um Montreal.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.