VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"V" wie... Weaving

Besetzungswechsel bei "V for Vendetta"

Hugo Weaving (Agent Smith in "The Matrix", Elrond in "Der Herr der Ringe") ersetzt James Purefoy in der Hauptrolle. Purefoy stieg kurz nach Drehbeginn aus - Gründe sind bisher nicht bekannt

Hugo Weaving (Agent Smith in "The Matrix", Elrond in "Der Herr der Ringe") ersetzt James Purefoy ("Vanity Fair"), in der Hauptrolle des futuristischen Thrillers "V for Vendetta" - und das während der Dreharbeiten, die zur Zeit in England stattfinden. Warum Purefoy urplötzlich ausstieg, ist noch nicht bekannt.

"Vendetta" basiert auf einem Comic-Roman von Alan Moore ("From Hell") und spielt in einem totalitären Großbritannien der Zukunft. Dort rettet ein maskierter Held, der sich "V" nennt (Weaving) der jungen Revolutionärin Evey (Natalie Portman, Foto links) das Leben.

Die "Matrix"-Brüder Andy und Larry Wachowski adaptierten das Drehbuch. Regie führt erstmals James McTeigue, der das Handwerk unter anderem als Assistent bei den letzten beiden "Star Wars"- und "Matrix"-Filmen lernte.
In weiteren Rollen werden Stephen Rea ("The Good Shepherd"), Rupert Graves ("Extreme Ops") und Stephen Fry ("Oscar Wilde", "The Life and Death of Peter Sellers") zu sehen sein.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.