VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Barkin reicht Scheidung ein, Alan Cumming dementiert "Eyes Wide Shut"-Gerücht

Alan Cumming plaudert über "Eyes Wide Shut", Barkin und Byrne lassen sich scheiden

Die brodelnde Gerüchteküche rund um Kubricks "Eyes Wide Shut" hat Nebendarsteller Alan Cumming dazu bewegt, mit einer klitzekleinen Information herauszurücken. Er dementierte Berichte, nach denen der von ihm, und der von Tom Cruise gespielte Charakter eine gemeinsame Affäre haben. "Ich mache ihn nur an," sagte er im Interview mit der New Yorker Zeitung "Daily News". "Mein Charakter (ein Hotelangestellter) steht wirklich auf ihn. Aber er nicht auf mich. Er sucht nach Informationen über seinen Freund, und da komme ich ihm zu Hilfe." Das Gerücht, das Cumming nun so hübsch dementiert hat, könnte er unbeabsichtigt selbst in die Welt gesetzt haben. Denn immerhin sagt er über Cruise: "Ich würde ihn nicht von der Bettkante schubsen."

Schauspielerin Ellen Barkin will sich von Noch-Ehemann und Schauspielkollegen Gabriel Byrne scheiden lassen. Die beiden hatten 1988 geheiratet, leben allerdings den Scheidungspapieren zufolge schon seit 1993 getrennt. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, Romy Marion und Jack, im Alter von neun und sechs Jahren.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.