VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Pacino in Echtzeit-Panik:

"88 Minutes"

Alicia Witt und Leelee Sobieski verbringen 88 angsterfüllte Minuten mit Al Pacino

Alicia Witt ("An Deiner Schulter"), Leelee Sobieski ("My First Mister") und Neal McDonough ("Walking Tall - Auf eigene Faust") verbringen "88 Minuten" mit Al Pacino ("Der Kaufmann von Venedig"). In dem Thriller spielt Pacino einen Psycholgie-Professor, der selbst ein gewaltiges Problem hat: Man teilt ihm mit, dass er nur noch 88 Minuten leben wird. Schuld daran ist vermutlich sein außer-universitärer Nebenjob in der forensischen Abteilung des FBI.

Witt mimt seine Assistentin und Geliebte, Sobieski eine Studentin und McDonough einen zum Tode Verurteilten, von dem Pacinos Charakter annimmt, dass er seinen, also Pacinos, Ermordung aus der Todeszelle organisiert. Übrigens läuft die gesamte Handlung, genau wie beim Fernsehhit "24", in Echtzeit ab.
Die Dreharbeiten starten diesen Samstag in Vancouver, Kanada. Jon Avnet ("Grüne Tomaten", "Aus nächster Nähe") führt Regie.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.