VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Episode 1"-Update

"Star Wars" rund um den Globus

Einige australische "Star Wars"-Fans zeigten sich am Donnerstag recht enttäuscht und wütend

In Japan wird der 10. Juli heiß herbeigesehnt. Dann wird "Star Wars: Episode1" auch dort in den Kinos zu sehen sein und die Fans beglücken. Die sind in Japan recht zahlreich, was Kritiker wenig verwundert. "Der Film sieht aus, als sei er für Zuschauer in Japan gemacht", meinte der Filmkritiker Yuichi Tanuma, der eine Pressevorführung besucht hat. Die an Samurai erinnernden Schwertkämpfe, die Mediation der Yedi-Ritter und Gesichtsbemalungen wie die von Darth Maul erinnerten doch sehr an japanische Kultur, meint der Journalist. Der Kartenvorverkauf ist in dem asiatischen Land schon eröffnet, die Nachfrage soll recht hoch sein. Was auch zu erwarten war, denn schon im vergangenen Monat mußten die Veranstalter eines "Star Wars" Fanevents mit unerwartetem Andrang kämpfen: die 4000 Ticktes waren schnell ausverkauft, rund 120.000 Anfragen wurden insgesamt gezählt.

Einige australische "Star Wars"-Fans zeigten sich am Donnerstag recht enttäuscht und wütend. Grund: Technische Schwierigkeiten zerstörten die Premiere des Films in drei verschiedenen Kinos. In einem Multiplexkino in Sydney gab der Filmprojektor nach wenigen Minuten den Geist auf. Ziemlich ärgerlich, hatten die Fans doch rund 5 Stunden vor dem Kino gewartet. Es kam noch schlimmer: Mitten im Showdown kurz vor Schluß bracht der Projektor noch mal zusammen. "Es hat den Film völlig ruiniert," sagten enttäuschte Kinogänger. Dank der technischen Probleme mußten 700 "Star Wars"-willige Kinogänger bis drei Uhr morgens auf die nächste Vorstellung warten. Ein ähnliches Schicksal erlitten Fans, die den Film im selben Multiplex auf einer anderen Leinwand sehen wollten. Der Film fing nach etwa 20 Minuten Feuer. Auch in einem anderen Kino in Sydney durften die Kinogänger mehrere Minuten die weiße Leinwand bewundern...


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.