VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Shorties

Eddie Murphy verklagt; Sinatra-Denkmal in New York

Ein Crewmitglied des Films "Bowfinger's Big Thing" hat Eddie Murphy verklagt.Und: Die Stadt New York und die Familie Frank Sinatras planen, ein Denkmal des verstorbenen Entertainers auf einer Verkehrsinsel zu errichten

Ein Crewmitglied des Films "Bowfinger's Big Thing" hat Eddie Murphy, seine Produktionsfirma und andere am Film Beteiligte verklagt. Die New Yorkler Daily News berichtete, Tonmann Martin Bolger habe die Klage eingereicht, weil Murphy für etwas zu viele, überraschende Knalleffekte gesorgt habe. Der Schauspieler soll ohne Vorwarnung wie wild vor sich hingeballert haben, obwohl davon nichts im Drehbuch stand. Dadurch sei das Gehör des lauschenden Tonmanns ruiniert worden. Von Murphys Seite kam bisher kein Kommentar.

Ol' Blue Eyes wird bald den Times Square bewachen, aber natürlich nicht selig lächelnd auf einem Wölkchen schwebend. Die Stadt New York und die Familie Frank Sinatras planen eine Denkmal des verstorbenen Entertainers auf einer Verkehrsinsel zu errichten. Nun ist eine Verkehrsinsel als Standort nicht unbedingt der Knüller, aber immerhin. Die mitten auf dem Times Square sicherlich extrem zahlreich auftretenden Passanten können dann an der Statue ein Knöpfchen drücken und in Straßenlärm und Smog einem von fünf Sinatra-Song lauschen. Das schrille Denkmal soll am 12. Dezember 2000 enthüllt werden - an diesem Tag wäre Sinatra 85 Jahre alt geworden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.