VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tom Tykwer und Franka Potente drehen "Der Krieger und die Kaiserin"

"Ein großes zeitgenössisches Liebesmelodram"

Tom Tykwer und Freundin Franka Potente haben sich für ihr nächstes gemeinsames Projekt entschieden. In Tykwers Heimatstadt Wuppertal werden sie den Film "Der Krieger und die Kaiserin" drehen. Der 33jährige Regisseur nannte das Projekt, in dem auch Joachim Krol und Benno Führmann zu sehen sein werden, im Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' "ein großes zeitgenössisches Liebesmelodram". Nebenbei erklärte Tykwer, der mit "Lola rennt" im vergangenen Jahr einen der recht spärlich gesäten deutschen Kassenschlager zu Wege brachte: "Ich glaube, ich habe gerade eine starke Phase. Und wenn jetzt mein Jahrzehnt läuft, dann will ich auch möglichst viele Filme drehen." Na schön. Ein kleine Finanzspritze könnte er am 17. Juni in Berlin einstreichen. Denn da wird wieder einmal der mit 1 Mio. DM dotierte Deutsche Filmpreis verliehen, für den Tykwers "Lola rennt" nominiert ist.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.