VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Rachel Weisz und John Abraham retten Mammutbaum

In Deepa Mehtas "Luna"

Bollywoodstar John Abraham ("Water") hat seine erste Hollywoodrolle ergattert, in einem Drama über die Naturschützerin Juli "Butterfly" Hill

Bollywoodstar John Abraham ("Water") hat eine Hauptrolle an der Seite von Rachel Weisz ("Der ewige Gärtner") ergattert, in Deepa Mehtas "Luna". Mehta, eine Inderin, die in Kanada lebt, gab kund, Abraham würde keinen indischen Charakter spielen - sondern einen Umweltschützer, dessen Herkunft keine Rolle spiele.
Der Film erzählt die wahre Geschichte der amerikanischen Naturschützerin Julia "Butterfly" Hill (Weisz), die im Dezember 1997 auf einen der kalifornischen Küstenmammutbäume zog, um ihn vor der Abholzung zu retten. Über zwei Jahre lang hauste sie auf dem über tausend Jahre altem Lebewesen, obwohl die Firma Pacific Lumber schließlich gar versuchte, sie mit Hubschraubern herunterzuschleudern. "Luna" - so nannte Hill ihr Domizil - blieb am Leben, so wie auch "ihre" Nachbarn.
Oscar-Preisträger David S. Ward (u.a. "Der Clou", "Schlaflos in Seattle") wird das Drehbuch nach Hills Erlebnissen schreiben. Ein Produktionsstarttermin steht noch nicht fest. Mehta und Abraham trafen Hill in dieser Woche auf dem Filmfestival in Cannes. Laut der Regisseurin sei die Aktivistin sehr von Abraham angetan, der sie an Antonio Banderas erinnere.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.