VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Reese Witherspoon plant Billy Wilder-Remake

"Enthüllung um Mitternacht"

Reese Witherspoon wird das Remake von Billy Wilders Screwball-Komödie "Midnight" (1939) koproduzieren und voraussichtlich auch die Hauptrolle übernehmen

Universal Pictures entwickelt derzeit ein Remake der Screwball-Komödie "Midnight" (1939, [deutscher Titel "Enthüllung um Mitternacht"]), als Star-Vehikel für Reese Witherspoon. Die Schauspielerin wird nach Angaben des Branchenmagazins Variety außerdem mit ihrer Type A Films-Partnerin Jennifer Simpson als Koproduzentin auftreten. Mit dem neuen Skript ist Michael Arndt beschäftigt, der in diesem Jahr für das Drehbuch zu "Little Miss Sunshine" mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.
Im Original - nach einem Drehbuch von Billy Wilder - spielt Claudette Colbert die Hauptrolle: Als Showgirl Eve strandet wie völlig abgebrannt in Paris. Auf einer Party gibt sie sich jedoch für eine ausländische Aristokratin aus, was einen weiteren Hochstapler (John Barrymore) dazu bringt, sie für seine Zwecke einzuspannen, während ein in Eve verliebter Taxifahrer (Don Ameche) sich ebenfalls als Gentleman einschleust - der Beginn eines wilden Intrigen- und Verwechslungsspektakels.
Ob "Midnight" Witherspoons nächstes Projekt wird, ist indes noch offen. Zuletzt hat sie "Rendition" abgedreht, Gavis Hoods ersten Film nach dem Oscar-gekrönten Drama "Tsotsi". Jake Gyllenhaal ("Brokeback Mountain"), Meryl Streep ("Der Teufel trägt Prada", "Robert Altman's Last Radio Show"), Alan Arkin ("Little Miss Sunshine") und Peter Sarsgaard ("Jarhead") sind ebenfalls mit dabei. Der Film kommt voraussichtlich im Frühjahr 2008 in die Kinos.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.