VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Paul Verhoeven inszeniert "Topkapi"

Als Sequel zu "Die Thomas Crown Affäre"

Wann die Produktion startet, ist noch offen

Paul Verhoeven (u.a. "Black Book", "Hollow Man") verriet in der niederländischen Radiosendung "Met Het Oog Op Morgen", dass er "The Topkapi Affair" inszenieren wird, ein Sequel zu "Die Thomas Crown Affäre". Pierce Brosnan übernimmt wiederum die Rolle des Playboy-Gauners Crown.
Das Drehbuch verbindet Eric Amblers Roman "Topkapi" mit Elementen der ersten Verfilmung ("Topkapi", 1964), die im Unterschied zum Buch einen deutlich ironischen Ton anschlägt und die Protagonisten etwas sympatischer erscheinen lässt. Peter Ustinov erhielt seinerzeit für seine Darstellung des linkischen Fremdenführers und Gauners Arthur Simpson, der sich zu einem Einbruch in den Topkapi-Palast in Instanbul überreden lässt, den Oscar. Wie Thomas Crown in die Handlung passt - der weder im Buch, noch im ersten Film vorkommt - wurde noch nicht bekannt gegeben, ebensowenig wie ein Produktionsstarttermin.
Verhoeven (69) will im Frühjahr 2008 zunächst "Azazel" auf die Leinwand bringen, einen historischen Krimi mit Milla Jovovich ("Resident Evil: Extinction") und dem britischen TV-Star Dan Stevens ("Maxwell", "Marple: Nemesis"). Der Film beruht auf Boris Akunins Roman "Fandorin": Der zwanzigjährige Erast Fandorin (Stevens) soll im Rußland des Jahres 1876 den angeblichen Selbstmord eines Studenten aufklären, der sich in Gegenwart einer Adeligen umbrachte. Dabei kommt er einer internationalen Verschwörung auf die Spur. Der Film sollte bereits in diesem Sommer gedreht werden, lag aber wegen Jovovichs Schwangerschaft auf Eis. Die 31jährige Schauspielerin brachte am 5. November ihr erstes Kind, eine Tochter namens Ever Anderson, zur Welt. 



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.