VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Erster "G.I. Joe"-Rekrut:

Sienna Miller

Miller übernimmt die weibliche Hauptrolle in der Realverfilmung von "G.I. Joe" - laut dem Branchenmagazin Variety eine "schwarzhaarige Baronin und sexy Femme Fatale mit Spionage-Talenten"

Sienna Miller ("Der Sternwanderer") lässt sich für "G.I. Joe" rekrutieren - noch bevor die männliche Hauptrolle besetzt ist.
Paramount Pictures
' Big-Budget-Actionfilm beruht auf der gleichnamigen Spielfigurenserie, die ursprünglich als männliches Gegenstück zu Barbie konzipiert wurde. Hasbro brachte die Actionfigur 1964 auf den Markt. Während des Vietnamkriegs modelte man ihn dem Zeitgeist folgend vom schlichten Soldaten zum Anführer eines Verbrechen bekämpfenden "Adventure Teams" um. In den 80ern tat Hasbro sich dann mit dem Comicverlag Marvel zusammen, für die Serie "G.I. Joe: A Real American Hero" - G.I. Joe enwickelt sich zur amerikanischen Spezialeinheit, die gegen eine Terroristenorganisation namens Cobra kämpft.
Die Realverfilmung ist an letztere Version angelehnt: Die mittlerweile in Brüssel stationierte internationale Einheit Global Integrated Joint Operating Entity (G.I.J.O.E.) zieht wieder gegen COBRA-Terroristen ins Feld, die inzwischen von einem schottischen Waffenhändler angeführt werden. Miller taucht dabei als "schwarzhaarige Baronin und sexy Femme Fatale mit Spionage-Talenten" auf - so das Branchenmagazin Variety.
Stephen Sommers ("Die Mumie", "Van Helsing") wird den Film ab Februar 2008 inszenieren.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.