VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Emmerich wird patriotisch

"Godzilla"-Regisseur verfilmt Scipt des "Private Ryan"-Autors

Nachdem Regisseur Roland Emmerich in zwei Spielfilmen gezeigt hat, wie man die USA zerstören kann

Nachdem Regisseur Roland Emmerich in zwei Spielfilmen gezeigt hat, wie man die USA zerstören kann ("Independence Day", "Godzilla"), will er nun in einem neuen Werk den Aufbau und die Geschichte der Vereinigten Staaten auf die Leinwand bringen. Zur Zeit laufen Gespräche, daß Emmerich die Regie zu "Patriot" übernimmt, einem Epos über den amerikanischen Bürgerkrieg nach einem Drehbuch von Robert Rodat, der auch das Script für Steven Spielbergs Erfolg "Der Soldat James Ryan" verfaßte.

Wer den Hurra-Patriotismus in "Independence Day" gesehen hat, wird sicher sein, daß Emmerich (Spitzname "Das Spielbergle von Sindelfingen") auch in seinem neuesten Film die amerikanische Flagge hochhalten wird. Auftraggeber ist die Columbia (Sony), die den Film zusammen mit Emmerichs Studio Centropolis produzieren möchte.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.