VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Besetzungsnotizen:

Sean Astin wird degradiert, Woody Harrelson kämpft gegen Zombies

Astin spielt in der Indiekomödie "Demoted" einen Autoverkäufer, der einem Kollegen mit grausamen Streichen zusetzt - bis dieser unerwartet zu seinem Chef aufsteigt.Harrelson bekämpft in der Horrorkomödie "Zombieland" als einer von zwei Überlebenden die Untoten

Sean Astin ("Herr der Ringe"), Michael Vartan ("Das Schwiegermonster"), Celia Weston ("Joshua", "Junebug"), Sara Foster und David Cross ("I'm not there") bestreiten die Besetzung der schwarzhumorigen Indiekomödie "Demoted".
Das Drehbuch vom Schauspieler Dan Callahan ("Untraceable") erzählt die Geschichte zweier Autoreifenverkäufer (Astin und Vartan), die ihren Kollegen (Cross) mit grausamen Streichen mobben. Als er unerwartet zu ihrem Chef aufsteigt, versetzt er die Scherzkekse in niedrige Bürojobs - mitten unter weitere ehemalige Opfer von ihnen. Foster stellt Astins Frau dar, die glaubt, ihr Mann wäre befördert worden. Weston spielt die Chefsekretärin, welche die Freunde dazu inspiriert, einen Rachenplan auszuhecken.
James B. Rogers ("American Pie 2") wird den Film ab September in Michigan inszenieren.

Woody Harrelson ("Transsiberian") hat den Vertrag über eine Hauptrolle in der Horrorkomödie "Zombieland" unterschrieben. Die Story von Rhett Reese und Paul Wernick ("The Joe Schmo Show") dreht sich um zwei gegensätzliche menschliche Überlebende, die sich in einer Welt voller Zombies behaupten müssen. Harrelson spielt einen der beiden, den Zombiekiller Albuquerque. Weitere Details sind noch nicht bekannt.
Der bisherige TV-Regisseur Ruben Fleischer ("Jimmy Kimmel Show") gibt mit "Zombieland" sein Kinodebüt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.