VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jennifer Hudsons Neffe ist tot

Jüngstes Opfer der Familientragödie verstarb mit sieben Jahren

Der seit Freitag vermisste Julian King (7) ist tot. Die Polizei von Chicago fand seine Leiche im Westen der Stadt, in einem weißen Chevy Surburban, der seinem Onkel Jason gehörte. Julian verstarb an mehreren Schusswunden.
Seine Mutter Julia Hudson (31), die Schwester der Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson ("Dreamgirls"), hatte am Freitag ihre Mutter Darnell Donerson (57) und ihren Bruder Jason (29) tot im Haus der Familie in Chicago aufgefunden - beide wurden erschossen.
Julians Stiefvater William Balfour war nach der Tat festgenommen und verhört worden. Der wegen versuchten Mordes vorbestrafte Ex-Freund von Julia Hudson ist laut der Polizei allerdings lediglich "Person von Interesse" und werde nicht als Tatverdächtiger angesehen.
Jennifer Hudson (27) wurde 2005 durch die Casting-Show "American Idol" bekannt. Für ihre Rolle in "Dreamgirls" erhielt sie 2007 den Oscar und den Golden Globe als beste Nebendarstellerin. Im September veröffentlichte Hudson ihr Debüt-Album und verlobte sich mit ihrem Freund, dem Schauspieler David Otunga. Zum Zeitpunkt der Morde befand Hudson sich in Florida, auf Promotiontour für ihren Film "The Secret Life of Bees".



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.