VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Marsden und Bosworth in Gewaltspirale

Mit Rod Luries "Straw Dogs"

James Marsden und Kate Bosworth spielen die Hauptrollen in einem losen Remake von Sam Peckinpahs "Straw Dogs" (= Wer Gewalt sät, 1971)

James Marsden ("27 Dresses") und Kate Bosworth ("21", "Superman Returns") spielen die Hauptrollen in einem losen Remake von Sam Peckinpahs Skandalfilm "Straw Dogs" (= Wer Gewalt sät, 1971). Einen weiteren Part hat der "True Blood"-Fernsehstar Alexander Skarsgård ergattert.
Marsden spielt einen Drehbuchautor in Hollywood, der mit seiner Frau in seine Heimatstadt in Mississippi umzieht, um ihn Ruhe ein Projekt zu beenden. Bosworth stellt seine Frau dar - die einst ebenfalls den Süden verließ, um in Los Angeles eine berühmte Schauspielerin zu werden. Obwohl sie ihr Ziel nicht erreicht hat, begleitet sie ihren Mann zurück. Dort trifft sie auf ihren High School-Lover (Skarsgard), einen ehemaligen Footballhelden, der versucht, mit ihr an seine glorreiche Zeit anzuknüpfen.
Rod Lurie ("Rufmord - jenseits der Moral") schrieb die neue - sehr vom Original abweichende - Drehbuchversion und wird den Film ab August auch inszenieren.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.