VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Hulk for President?

Zieht es Hulk Hogan in die Politik?

Hulk Hogan spielt mit dem Gendanken, in die amerikanische Politik einzusteigen

Hulk Hogan, der bisher sein Geld mit Wrestling und Schauspielen verdient hat, spielt mit dem Gendanken, in die amerikanische Politik einzusteigen. Und wenn schon, dann will er natürlich nichts geringeres werden als Präsident.

Eigentlich, so berichtete Hogan in einer TV-Show, wollte Tim Warner ihn davon überzeugen, als reinen Publicitygag in den Wahlkampf einzusteigen. Doch dann leckte der Wrestler Blut: Eine Umfrage brachte an den Tag, daß er, würde er gegen Bill Clinton und Al Gore antreten, ganze 61 Prozent der Stimmen erhalten könnte. Vermutlich hat niemand die Umfrage ernst genommen - bis auf Hogan selbst. Der verkündete, eine Kandidatur sei zumindest im Bereich des möglichen."Es wäre nett jemanden zu haben, der Amerika an erste Stelle setzt," sagte er - klar, daß mit diesem "jemand" er selbst gemeint ist. "Ich sehe es so: Wenn (Ex-Wrestler) Jesse Ventura Gouverneur von Minnesota werden konnte, ich meine, ich schlage ihn in so ziemlich allem was er sein Leben lang getan hat, dann kann ich genauso gut als Präsident kandidieren." Ja, und Henry Maske wird der nächste Bundeskanzler...



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.