Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Dietz Werner Steck (1936-2016)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 30. Juli 1936 in Waiblingen, Deutschland
Gestorben: ✟ 31. Dezember 2016 in Stuttgart, Deutschland im Alter von 80 Jahren
Alias: Dietz-Werner Steck
Größe: 178 cm

Biographie

Dietz-Werner Steck, geboren am 30. Juli 1936 in Waiblingen, absolvierte seine Schauspielausbildung von 1959 bis 1962 an der Staatlichen Hochschule in Stuttgart. Von 1962 bis 1996 war Steck Ensemblemitglied beim Württembergischen Staatstheater Stuttgart. Neben seinem Markenzeichen, dem Bienzle, stand Steck in Fernsehfilmrollen wie "In Sachen Kaminski" oder in Serien wie "Laible und Frisch" oder "Ein Fall für B.A.R.Z." vor der Kamera. Seine Heimat blieb jedoch immer das Theater, wo er mit Auftritten in den Titelrollen von der "Entaklemmer" oder Felix Hubys Stück "Grüß Gott, Herr Minischter" brillierte. 2002 ist Steck mit der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.