oder
Die Rosenheim-Cops
Die Rosenheim-Cops
© Studio Hamburg Enterprises GmbH

Zum Video: Die Rosenheim-Cops

Die Rosenheim-Cops (2002)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Mittelpunkt der Serie stehen zwei Kriminalkommissare. Der eine, Korbinian Hofer, ist tief verwurzelt in der Rosenheimer Heimat. Der schweigsame Grübler lebt mit seiner alleinerziehenden Schwester Marie auf einem Bauernhof und löst seine Fälle am liebsten auf dem Traktor – per Handy, dem einzigen technischen Gerät, das er akzeptiert. Der andere, Ulrich Satori, ist aus München in die Provinz strafversetzt worden. Im Gegensatz zu seinem Kollegen ist er ein entschiedener Anhänger der Informationsgesellschaft: Nichts ärgert ihn mehr, als wenn er in einem abgelegenen Tal kein Netz bekommt, um sich ins Internet einzuklinken. Sein Lieblingsspielzeug ist ein Diktiergerät, auf dem er seine Schlussfolgerungen peinlich genau festhält. Korbinian wird sich daran nie gewöhnen, auch nicht daran, dass sein attraktiver Kollege einen ziemlichen Schlag bei den Rosenheimer Frauen hat. Da Marie Ulrich eine kleine Wohnung auf ihrem Bauernhof vermietet hat, kommt es auch privat immer wieder zu Reibereien zwischen den beiden Cops. Doch trotz aller Frotzeleien sind der Asphalt-Cowboy und der bayerische Indianer bei der Aufklärung von Straftaten sehr erfolgreich …


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2002
Genre: Krimi, Serie
FSK: 12
Regie: Gunter Krää, Jörg Schneider, Werner Siebert, Holger Gimpel, Walter Bannert
Darsteller: Max Müller als  Michael 'Michi' Mohr, Marisa Burger als  Miriam Stockl, Karin Thaler als  Marie Hofer
Verleih: Studio Hamburg Enterprises GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.