Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ian McShane voices the character of Mr. Bobinsky in...ovino
Ian McShane voices the character of Mr. Bobinsky in Henry Selick's stop-motion animated 3-D adventure CORALINE, from LAIKA Entertainment for release by Focus Features. Photo Credit: Peter Iovino
© 2008 LAIKA, Inc. All rights reserved.

Ian McShane (75)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 29. September 1942 in Blackburn, Lancashire, England
Größe: 175 cm
Augenfarbe: blau

War von 1977 bis 1981 mit der dänischen Softporno-Darstellerin Sylvia Kristel liiert

Bildergalerie

John Wick: Kapitel 2 - Wiedersehen in New York: John...hane)Hercules: The Thracian Wars - Ian McShaneCuban Fury - Echte Männer tanzen - Bruce (Nick Frost)...nden.Ian McShane in 'Fluch Der Karibik: Fremde Gezeiten'Ian McShane in 'Fluch Der Karibik: Fremde Gezeiten'Fluch Der Karibik: Fremde Gezeiten - Blackbreard (Ian...hane)

Biographie

Ian kam am 29. September 1942 in Blackburn, Lancashire zur Welt. Sein Vater ist der schottische Fußballer Harry McShane, der für Manchester United spielte. Nach der Schule studierte Ian an der Londoner Royal Academy of Dramatic Art Schauspiel und landete schließlich erste Bühnenrollen.
Seine Kinodebüt gab er 1962, im britischen Romantikdrama "The Wild and the Willing". Bekannt wurde McShane - zumindest in Großbritannien - 1969, mit dem Star-besetzten Kriegsdrama "Luftschlacht um England". Berühmtheit erlangte er jedoch schließlich im Fernsehen: Durch die Hauptrolle in der von ihm koproduzierten BBC-Serie "Lovejoy" (1986-94) und die Rolle des charismatischen Saloonbesitzers Al Swearengen in HBOs Westernserie "Deadwood" (2004-2006). Für diese Darstellung erhielt McShane 2005 einen Golden Globe. Außerdem trat er in Serien wie "Dallas", "Perry Mason" und "Miami Vice" auf. Zuletzt war er im Fernsehen in der Serie "Die Säulen der Erde" (2010) als Bischof Waleran Bigod zu sehen.
Der Part des Al Swearangen brachte ihm auch wieder Kinorollen ein, etwa in Woody Allens "Scoop – Der Knüller" (2006), in "Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten" (2011), sowie jüngst in "Snow White and the Huntsman" (2012).
McShane ist seit 1980 mit der amerikanischen Schauspielerin Gwen Humble verheiratet. Aus seiner zweite Ehe (1970-77), mit dem Model Ruth Post, stammen die Kinder Kate McShane (*1971) und Morgan McShane (*1975). Seine erste Ehe, mit der britischen Schauspielerin Suzan Farmer, hielt von 1965 bis 1968.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.