Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Isabell Suba

Wissenswertes

Geboren: in Berlin

Biographie

Isabell Šuba ist 1981 in Berlin geboren. Nach einem Mediendesign-Studium an der Media Design Akademie Berlin studierte sie von 2005 bis 2011 Film- und Fernsehregie an der HFF "Konrad Wolf" Potsdam- Babelsberg. Seit 2012 arbeitet sie dort als Meisterschülerin an ihrem Debütspielfilm "Liebe im freien Fall". Außerdem wurde sie 2012 in das Stipendiatenprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung "Begabtenförderung" aufgenommen. Ihre letzten Filmarbeiten sind 2013 "Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste", 2011 "Jetzt aber Ballett", 2010 "Chica XX Mujer". Ihre Filme wurden bereits international ausgewertet. Als letztes lief "Chica XX Mujer" auf den internationalen Filmfestspielen in Cannes, auf der Berlinale sowie im MoMA in New York und auf dem Next Reel International Film Festival in Singapur. Außerdem arbeitet Isabell ehrenamtlich für die Jugendhilfsorganisation "Jugendnotmail" und macht Ende des Jahres einen Film zusammen mit Kindern aus der Nachmittagseinrichtung der Caritas. Die Premiere ihres Langfilmdebüts "Männer zeigen Filme & Frauen ihre Brüste" will sie als Startschuss nutzen, um langfristig ein Netzwerk für Frauen aus der Film- und Theaterszene aufzubauen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.