Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Benjamin Best

Wissenswertes

Geboren: ✹ 1976 in Berlin, Deutschland

Biographie

Benjamin Best gilt als einer der führenden Investigativjournalisten im Sport. Er recherchiert zu den Themen, die anderen zu heiß sind: Wettskandale, Korruption, Menschenrechts‐ verletzungen. In seinem aktuellen Kinodokumentarfilm "Dirty Games" veröffentlicht er seine hochbrisanten Recherchen rund um die Machenschaften im Spitzensport und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet.
Benjamin Best, geboren 1976 in Berlin, studierte Sportpublizistik an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Seit 2005 arbeitet er als freier Journalist, Autor und Reporter. Seine Filme und Beiträge laufen unter anderem in der ARD und im WDR, als Experte für Wettbetrug sind seine Einschätzungen in der Tagesschau zu sehen. 2013 ist sein vieldiskutiertes Buch "Der gekaufte Fußball. Manipulierte Spiele und betrogene Fans" im Murmann Verlag erschienen.
Benjamin Best ist Inhaber der Filmproduktionsfirma Benjamin Best Productions GmbH und hat seit Sommersemester 2015 einen Lehrauftrag am Institut für Kommunikations‐ und Medienforschung der Deutschen Sporthochschule in Köln. Er lebt und arbeitet in München, wenn er nicht gerade weltweit für Recherchen unterwegs ist.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.