Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gold - Du kannst mehr als Du denkst - 1. Reihe v.l....a AG)
Gold - Du kannst mehr als Du denkst - 1. Reihe v.l. Dr. Joachim Breuer (DGUV), Andreas F. Schneider, Kurt Fearnley, Kirsten Bruhn und Hendrik Flügge 2. Reihe v.r. Alexander Thies, Christoph Ott, Eva Huber, Henry Wanyoike, Michael Hammon, Joseph Kibunja, Bundesinnenminister Dr. Hans Peter Friedrich, Tom Buhrow, Olaf Scholz (Erster Bürgermeister der Stadt Hamburg), Dr. Christoph Franz (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG), Dr. Jürgen Weber (Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG)
© NFP / André Mischke

Michael Hammon (62)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 03. März 1955 in Johannesburg, Südafrika

Bildergalerie

Gold - Du kannst mehr als Du denkst - 1. Reihe v.l....ammonGold - Du kannst mehr als Du denkst - Michael Hammon...chts)Gold - Du kannst mehr als Du denkst - Regisseur...rbeitGold - Du kannst mehr als Du denkst - Kurt Fearnley...twort

Biographie

Geboren am 3. März 1955 in Johannesburg (Südafrika), studierte er an der Kunstakademie von Kapstadt Malerei und Fotografie und von 1985 bis 1991 an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Für die Regie bei "Wheels and Deals" (1991) wurde er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet, mehrfach preisgekrönt wurde auch der Dokumentarfilm "Hillbrow Kids" (1999) über südafrikanische Straßenkinder, den er gemeinsam mit Jaqueline Görgen realisierte. Als Kameramann fiel Hammon durch seine dokumentarischen Arbeiten für Pepe Danquwart auf, zum Beispiel "Nach Saison" (Deutscher Kamerapreis 1998) über Mostar nach dem jugoslawischen Krieg sowie die Sportdokumentationen "Heimspiel" (2000) und "Höllentour" (2004), in dem er die Tour de France in spektakulären Bildern festhielt. Er fotografierte für Eoin Moor den Spielfilm "Conamara" (2000) sowie mehrere Filme von Andrea Dresen, etwa "Die Polizistin" (Deutscher Kamerapreis und Grimme-Preis 2001), "Willenbrock" (2005), für den er eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis 2006 erhielt, sowie zuletzt „Halt auf freier Strecke“ (2011). (Quelle: Schattengewächs Filmproduktion GmbH)



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.