Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Gottfried John (1942-2014)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 29. August 1942 in Berlin
Gestorben: ✟ 01. September 2014 in Utting am Ammersee im Alter von 72 Jahren
Größe: 192 cm

Bildergalerie

Gottfried John in 'Bin ich schön?'Der Polizist Hans Krahl (Gottfried John) wendet...erleih

Biographie

Gottfried John ist am Montag (1. September) im Alter von 72 Jahren gestorben. Der weltberühmte Schauspieler erlag in der Nähe von München seiner Krebserkrankung. Schon in früher Jugend war es Johns Traum, beim Film Karriere zu machen. Bis sein Talent allerdings erkannt wurde, war es ein weiter Weg. Bei seiner Aufnahmeprüfung für das renommierte Max-Reinhardt-Seminar wurde er zunächst abgelehnt. Der gebürtige Berliner ging ans Theater und machte dann mit Regisseur Rainer Werner Fassbinder die Fernsehserie "Acht Stunden sind kein Tag". Damit startete seine TV Karriere und fünf Filme mit Fassbinder folgten, wodurch auch andere Regisseure auf John aufmerksam wurden. 1995 feierte er den Höhepunkt seine Kinokarriere. Im "James Bond"-Streifen "Golden Eye" ergatterte er die Rolle des General Ourumov, den bösen Gegenspieler des 007-Agenten, der von Pierce Brosnan verkörpert wurde. 1999 war er in der Komödie ‘Asterix und Obelix gegen Caesar‘ als Julius Caesar zu sehen. 2008 zog der Schauspieler mit seiner Ehefrau Barbara an den Ammersee, wo er am Montag verstarb.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.