VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Zum Video: Memento

Memento (2000)

Ein faszinierendes und kühnes Meisterwerk. In diesem Thriller des Briten Chris Nolan wird vom Ende zum Anfang hin erzählt, wie Guy Pearce ohne Kurzzeitgedächtnis den Mörder seiner Frau zu finden versucht. In den USA zu Recht ein ÜberraschuUser-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Leonard Shelby sieht aus wie ein erfolgreicher Geschäftsmann, lebt aber in billigen anonymen Hotels und seine einzige Beschäftigung ist Rache: An dem Vergewaltiger und Mörder seiner Frau. Seine Sucht nach Gerechtigkeit wird durch eine seltene, unheilbare Form von Gedächtnisverlust erschwert: Obwohl er sich an das Leben vor seinem "Unfall" erinnern kann, weiß er nicht mehr, was (jeweils) vor 15 Minuten geschehen ist, wo er sich befindet, wo er hingeht und warum. Er versucht, die Abläufe seines Lebens mit Karteikarten, Tätowierungen und Polaroids festzuhalten. Aber Shelby ist immer auf die Hilfe Fremder angewiesen, wenn er auch unfähig ist, ihre Motive zu durchschauen. Welches Interesse haben also der Polizist Teddy und die undurchsichtige Nathalie daran, ihm bei der Aufklärung des Mordes zu helfen?

Bildergalerie

MementoMemento

KritikKritik anzeigen

"Memento" ist ein originelles Kinorätsel, das man von hinten lösen muss - kein Film für Unaufmerksame also, die sich berieseln lassen möchten. Doch auch ein Kunstfilm ist "Memento" nicht, sondern in erster Linie eine "Murder-Mystery" - ein Puzzle-Spiel, das intellektuell dermaßen fordert, dass man den Film nach erster Sichtung gleich [...mehr]

Infos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2000
Genre: Thriller
Länge: 113 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 13.12.2001
Regie: Christopher Nolan
Darsteller: Guy Pearce, Larry Holden, Kimberly Campbell

VerknüpfungenAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Eine reine Formalität
Writers Guild of America übergehen „Memento“ und „In the Bedroom“
Das Logo der US-Produzentenvereinigung
News
Absage an die Kleinkunst
Nominierungen der Producers Guild of America veröffentlicht
'Memento' mit Guy Pearce und Carrie-Ann Moss - bester Film ...
News
Ringe und Jetons
Filmkritiker aus Las Vegas favorisieren "Der Herr der Ringe"
Preiswert: Naomi Watts und Laura Elena Harring in ...
News
Preiskrimi
Internet-Kritiker loben zwei Filme an die Spitze
Trailer
Trailer







Reklame