VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Mandant - Hauptplakat
Der Mandant - Hauptplakat
© Universum Film © Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Zum Video: Der Mandant

Der Mandant (2011)

The Lincoln Lawyer

Verfilmung von Michael Connellys Krimi "Der Mandant", mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle: Der unorthodoxe Strafverteidiger Mick Haller (Matthew McConaughey) übernimmt die Verteidigung des Sprösslings eines reichen Familie aus Beverly Hills, dem versuchter Mord und Vergewaltigung vorgeworfen wird. Doch was anfangs unkompliziert wirkt, entpuppt sich bald als Hallers größter und vor allem gefährlichster Fall...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 13 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mick Haller ist ein gerissener und recht unorhodoxer Strafverteidiger in Los Angeles, dessen "Kanzlei" der Rücksitz einer Lincoln Continental-Limousine ist, in der von seinem Chauffeur quer durch Los Angeles von Gericht zu Gericht kutschiert wird. Spezialisiert hat er sich auf Underdogs und Kleinkriminelle wie Prostituierte und Drogendealer.
Doch als er eines Tages gebeten wird, Louis Roulet (Ryan Phillippe), Sprössling einer reichen Familie aus Beverly Hills, zu verteidigen, erklärt sich der geschiedene Vater einer Tochter nur zu gern bereit den Fall zu übernehmen. Ryan ist wegen Körperverletzung und Vergewaltigung angeklagt - was er jedoch hartnäckig abstreitet. Und da Haller tatsächlich Anzeichen für seine Unschuld entdeckt, sieht es anfangs nach einer leichten Aufgabe mit dickem Honorar aus. Dann aber stellt sich unschöner Weise heraus, dass sein Mandant mit einem frühere Mordfall in Verbindung steht - und Haller findet sich inmitten einer Verschwörung wieder, die nicht nur ihn, sondern auch seine Familie bedroht...

Bildergalerie zum Film

The Lincoln LawyerDer MandantDer MandantDer MandantDer MandantDer Mandant

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2011
Genre: Drama, Krimi
FSK: 12
Kinostart: 23.06.2011
Regie: Brad Furman
Darsteller: Matthew McConaughey, Ryan Phillippe, Bryan Cranston
Verleih: Universum Film, Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

ZusatzinformationAlles anzeigen

Mick Haller (Matthew McConaughey) ist kein Anwalt, wie er im Buche steht. Statt in einem gediegenen Büro wickelt der smarte Strafverteidiger in DER MANDANT (Kinostart: 23. Juni) seine Geschäfte [...mehr] lieber auf dem Rücksitz seiner dunklen Lincoln Continental-Limousine ab. Als er Louis Roulet (Ryan Phillippe) verteidigen soll, den Sprössling einer reichen Familie aus Beverly Hills, entpuppt sich dies bald als sein größter und gefährlichster Fall, in dem zunächst sein Gewissen und dann seine gesamte Existenz auf dem Spiel steht.

Spannende Thriller gibt es auch in der Realität:
Hier die berühmtesten Juristen und ihre aufsehenerregenden Fälle, mit denen sie weltweit für Schlagzeilen sorgten

Die Promi-Anwälte (USA)
Thomas Mesereau, Johnnie Cochran, Mark Geragos und Benjamin Brafman gehören zu den berühmtesten Promi-Anwälten der USA. Mesereau beispielsweiseee feierte im Gerichtssaal Aufsehen erregende Siege unter anderem für Michael Jackson und den ehemaligen Boxweltmeister im Schwergewicht Mike Tyson. Der bereits verstorbene Johnnie Cochran hat sich vor allem als Verteidiger von O. J. Simpson in dessen Mordprozess ins kollektive Gedächtnis gebrannt, vertrat daneben aber auch die populären Rapper Tupac Shakur, Snoop Dogg und P. Diddy. Schauspielerin Winona Ryder und Musiker Chris Brown wiederum ließen eine Menge Geld für die Dienste von Mark Geragos springen. Und Banjamin Brafman verteidigte unter anderem den Künstler Jay-Z und den Football-Star Plaxico Burress.

Rolf Bossi (Deutschland)
Obwohl der heute 87 Jahre alte gebürtige Karlsruher sich mittlerweile in den Ruhestand begeben hat, ist Rolf Bossi bis heute der bekannteste deutsche Strafverteidiger. Zu verdanken hat er dies seiner Beteiligung an einigen der spektakulärsten und kontroversesten Gerichtsverfahren der deutschen Justiz-Geschichte. So stand Bossi neben der Schauspielerin Ingrid van Bergen, die 1977 im Affekt ihren Lebensgefährten erschossen hatte, unter anderem auch dem pädophilen Serienmörder Jürgen Bartsch und Gladbeck-Entführer Dieter Degowski vor Gericht als Verteidiger zur Seite.

Rudolf Mayer (Österreich)
Als einer der bekanntesten Anwälte Österreichs gilt Rudolf Mayer, der in zwei von den Medien vielbeachteten Prozessen die Verteidigung der Beschuldigten übernahm: 1997 vertrat er die Serienmörderin Elfriede Blauensteiner vor Gericht, die als "Schwarze Witwe" ihre wohlhabenden Opfer per Kontaktanzeige gesucht hatte. Und auch im Verfahren gegen Josef Fritzl, der wegen seiner Sexual- und Gewaltverbrechen letztlich im März 2009 zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt wurde, hatte Rudolf Mayer die Rolle des Strafverteidigers übernommen.

Ken Starr (USA)
Ken Starr erlangte insbesondere durch seinen berüchtigten "Starr Report" und dessen Folgen weltweite Bekanntheit. Ab Mitte der 1990er Jahre war der Jurist als unabhängiger Ermittler damit beauftragt, die Hintergründe der "Whitewater"-Affäre aufzudecken, in der es um finanzielle Ungereimtheiten im Rahmen einer Unternehmung ging, an der in den 1980er Jahren auch Bill und Hillary Clinton beteiligt gewesen waren. Später wurden Starrs Untersuchungen auf den Fall Monica Lewinsky ausgeweitet und führten 1998 letzten Endes zur Eröffnung des Amtsenthebungsverfahrens gegen Präsident Clinton.

Daniel Becnel und Richard Arsenault (USA)
Becnel und Arsenault sind dafür bekannt, immer wieder "kleine Leute" erfolgreich bei Gerichtsverfahren gegen große Konzerne zu vertreten. So feierte Daniel Becnel Erfolge in Prozessen gegen die Tabak-Industrie und den Pharma-Konzern Bayer. Dem Kriminal-Autor John Grisham diente Becnel sogar als Vorlage für den Protagonisten seines Romans "Die Schuld". Richard Arsenault triumphierte wiederum in Prozessen gegen die Konzerne Shell, Pfizer und Merck – letzterer wurde im Fall um das Medikament "Vioxx" gar zur Zahlung einer rekordverdächtigen Summe von knapp 5 Milliarden Dollar an betroffene Patienten verurteilt. In einer großangelegten Schadensersatzklage knöpfen sich Becnel und Arsenault momentan gemeinsam den Ölriesen BP in Zusammenhang mit der "Deepwater Horizon"-Umweltkatastrophe vor.

Giovanni Falcone (Italien)
Der Name Falcone steht nicht nur in Italien, sondern weltweit als Synonym für den Kampf gegen das organisierte Verbrechen. In der 1980er Jahren ging der Untersuchungsrichter Giovanni Falcone in Palermo (Sizilien) massiv gegen die übermächtige sizilianische Cosa Nostra vor und geriet dadurch selbst ins Visier der Mafia. Vor allem während eines spektakulären, fast zwei Jahre dauernden Massenprozesses wurden unter Leitung Falcones mehrere Hundert Mafia-Mitglieder hinter Gitter gebracht. Im Mai 1992 fiel der auch heute noch bekannteste Jurist Italiens einem Bombenattentat der Mafia zum Opfer.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.