VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Silent Hill: Revelation 3D - Plakat
Silent Hill: Revelation 3D - Plakat
© Concorde

Zum Video: Silent Hill: Revelation 3D

Silent Hill: Revelation 3D (2012)

Französisch-Kanadischer Horrorthriller: Heather und ihr Vater sind seit Jahren auf der Flucht vor den dunklen Mächten. Doch am Abend ihres 18. Geburtstags stellt Heather fest, dass ihr Vater verschwunden ist. Auf der Suche nach ihrem Vater kommt sie nach Silent Hill. Wird sie für immer dort gefangen sein?User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Schon seit Jahren sind Heather (Adelaide Clemens) und ihr Vater Harry (Sean Bean) auf der Flucht, um gewissen dunklen und geheimen Mächten immer einen Schritt voraus zu sein. Eine Flucht, die Heather jedoch nie ganz versteht und über die Harry nie spricht. Am Abend ihres 18. Geburtstags, nachdem sie von schrecklichen Alpträumen geplagt wurde, stellt sie auf einmal fest, dass ihr Vater verschwunden ist. Dies und einige andere Erkenntnisse lassen sie tief in ihrem Inneren daran zweifeln, die Person zu sein, die sie jahrelang geglaubt hatte zu sein. Die Suche nach Harry führt sie nach Silent Hill und somit immer tiefer in dessen dämonische Welt. Kann sie die Gefahr abwenden, für immer dort gefangen zu sein?

Bildergalerie zum Film

Silent Hill: Revelation 3D - HauptplakatSilent Hill: Revelation 3D - HauptplakatSilent Hill: Revelation 3D - TeaserplakatSilent Hill: Revelation 3D - TeaserplakatSilent Hill: Revelation 3D - Die Krankenschwestern im...auschSilent Hill: Revelation 3D - Die mysteriöse Claudia...ather

FilmkritikKritik anzeigen

Kein Kinogänger will freiwillig zugeben, dass er sich Videospieladaptionen anschaut. Und doch haben die umstrittenen Filme ihren finanziellen Erfolg – siehe "Resident Evil 5: Restribution". Es verhält sich mit Videospielverwurstungen also fast genauso wie mit der Bild-Zeitung: Keiner liest sie, aber verkaufen tut sie sich gut. Und da Uwe Boll, dessen Steckenpferd bekanntlich Videospieladaptionen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada, Frankreich
Jahr: 2012
Genre: Thriller, Horror, 3D
Länge: 94 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 29.11.2012
Regie: Michael J. Bassett
Darsteller: Kit Harington, Milton Barnes, Peter Outerbridge
Verleih: Concorde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.