VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Der große Trip - Wild

Der große Trip - Wild (2014)

Wild

Verfilmung des Bestsellers von Cheryl Strayed über ihre fast 2000 Kilometer lange Wanderung auf dem Pacific Crest Trail.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) will ihrem Leben eine neue Richtung geben. Nach dem frühen Krebstod ihrer Mutter (Laura Dern) verlor sie den Halt, ließ sich wahllos mit Männern ein, ihre Ehe scheiterte und sie spritzte sich Heroin. Nach einer abgebrochenen Schwangerschaft begibt sie sich auf eine monatelange Wanderung auf dem Pacific Crest Trail im Westen der USA. Vom Trip durch die Wildnis erhofft sie sich neues Selbstvertrauen und die Erkenntnis, wohin sie ihre Schritte künftig lenken soll. Mit einem viel zu schweren Rucksack, der ihre Unerfahrenheit verrät, startet Cheryl in der kalifornischen Mojave-Wüste. 94 Tage wird sie brauchen, um an ihr Ziel, die Brücke der Götter in Oregon, zu gelangen. Meistens ist sie völlig allein unterwegs, begegnet aber manchmal auch anderen Wanderern und Anwohnern. Mindestens einmal kommt sie in eine Situation, in der sie als Frau Angst haben muss.
Wunde Füße, sengende Sonne, Regengüsse und Schnee, mangelnde Hygiene: All das wiegt für Cheryl nicht so schwer wie die Erinnerungen, die ihr ständiger Begleiter sind. Warum musste ihre geliebte Mutter so früh sterben und wer war sie wirklich, was gab sie ihrer Tochter mit auf den Weg? Auch mit ihren Schuldgefühlen setzt sich Cheryl auf der Wanderung schmerzhaft auseinander.

Bildergalerie zum Film

Der große Trip - WildDer große Trip - WildDer große Trip - WildDer große Trip - WildDer große Trip - WildDer große Trip - Wild

FilmkritikKritik anzeigen

Cheryl Strayed wanderte im Jahr 1995 auf dem Pacific Crest Trail von Südkalifornien bis hinauf nach Oregon. Der mutige Selbsterfahrungstrip geriet nicht nur zur physischen Herausforderung, sondern auch zur gründlichen Auseinandersetzung mit einer unbewältigten Vergangenheit. Ihr Bestseller "Wild" aus dem Jahr 2012 diente dem Film des kanadischen Regisseurs Jean-Marc Vallée für den der britische [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollSie nennt sich Cheryl Strayed, und ihr Nachname bedeutet?abgeirrt?. Die junge Frau hat tatsächlich ihren Lebensweg verloren, nachdem der Tod ihrer Mutter sie völlig aus der Bahn geworfen hat. Sie wurde drogensüchtig und ging so oft und wahllos [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2014
Genre: Drama, Biopic
Länge: 119 Minuten
Kinostart: 15.01.2015
Regie: Jean-Marc Vallée
Darsteller: Reese Witherspoon als Cheryl Strayed, Gaby Hoffmann als Aimee, Laura Dern als Bobbi
Verleih: 20th Century Fox

Awards - Oscar 2015Weitere Infos


Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Reese Witherspoon
News
Reese Witherspoon: Echter Sex im Film?
"Der große Trip"-Sexszenen sollten angeblich "wahrhaftig" sein
Reese Witherspoon
News
Witherspoon wird "Wild"
Hauptrolle in Romanverfilmung





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.