oder

Ein perfekter Mord (1998)

Perfect Murder

Michael Douglas und Gwyneth Paltrow spielen die Hauptrollen in einem zeitgenössischen Drama, das locker auf Alfred Hitchcocks klassischem Thriller "Dial M for Murder" aus dem Jahre 1954 basiert.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In dieser überarbeiteten Fassung von Frederick Knott's Bühnenstück befinden sich Viggo Mortensen, Michael Douglas und Gwyneth Paltrow in einem tödlichen Katz-und-Maus-Spiel. Douglas heuert den Liebhaber seiner Frau an, die Untreue ins Jenseits zu befördern. Doch sein Plan misslingt und schließlich wird Douglas zum Hauptverdächtigen in einem konstruierten Plot, der total fehlgeschlagen ist. Er sieht sich gezwungen, sich aus dieser Affäre irgendwie herauszustehlen.

Bildergalerie zum Film

Ein perfekter MordEin perfekter MordEin perfekter MordEin perfekter MordEin perfekter MordEin perfekter Mord


Filmkritik

Spätestens seit "Wall Street" ist Michael Douglas in der Rolle gnadenloser Geschäftsmänner eine Klasse für sich. Und so verkörpert er auch in "Ein perfekter Mord" den Part des berechnenden Manipulators, der sprichwörtlich über Leichen geht, mit bekannter Präzision und voller bedrohlicher Zwischentöne: Nicht was, sondern vielmehr wie er etwas sagt, läßt schlimme Dinge befürchten.

Die lassen nicht lange auf sich warten, denn Douglas' Alter ego Steven Taylor initiiert eine mörderische menage à trois mit seiner vermögenden Frau Emily und deren Liebhaber David, einem Maler mit zweifelhafter Vergangenheit. Immer mehr verstrickt sich das Trio in einem tödlichen Schachspiel, bei dem ein "Bauer", ein "Läufer" und schließlich der "König" selbst auf der Strecke bleiben und sich Paltrows Figur Emily vom naiven Opfer in einen rigorosen Racheengel verwandelt.

Andrew Davis' Thriller basiert auf Frederick Knotts Bühnenstück "Dial M for Murder" und wurde vor fast 45 Jahren von Alfred Hitchcock ("Bei Anruf Mord") verfilmt. "Ein perfekter Mord" aber ist kein bemühtes Remake, sondern ein solider, unsentimentaler, durchweg spannender und zeitgemäßer Thriller, bei dem nur der Schluß enttäuscht. Statt eines psychologischen Schachmatts bemühte Drehbuchautor Patrick Smith Kelly nämlich die plumpeste aller Varianten: Er läßt eine Figur zur Waffe greifen.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Ein perfekter Mord

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1998
Genre: Thriller
Länge: 107 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 22.10.1998
Regie: Andrew Davis
Darsteller: Jason Cicardo, Michael Douglas, Maeve McGuire
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.