VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kritik: E-Mail für Dich (1998)


Früher gab es das Buch zum Film – heute gibt's den Film zum Online-Dienst: Nora Ephrons keimfreie Internet-Romanze "E-Mail für Dich" ist das "Schlaflos in Seattle" für das Online-Zeitalter. Das lose Remake der 1940 entstandenen Lubitsch-Komödie "Rendezvous nach Ladenschluß" ist eine sympathisch-naive Hollywood-Komödie und so weit vom richtigen Leben entfernt, daß man sie einfach gernhaben muß, zumal man als Zuschauer immer viel mehr weiß als die Protagonisten auf der Leinwand. Kurzum: Wer sich an "E-Mail für Dich" erfreuen will, muß nur seinen Verstand zuhause lassen.

Daß sich Tom Hanks und Meg Ryan am Ende kriegen, steht von Anfang an fest – der Reiz des Films besteht allein in den Verwicklungen und Rückschlägen, die unsere liebenswerten Helden erdulden müssen, bis es endlich so weit ist. Der Film entpuppt sich dabei als immense Werbung für den Online-Dienst AOL, der sich mit großem finanziellen Einsatz an seiner Vermarktung beteiligte: "You've Got Mail" lautet dann auch der Originaltitel des Streifens – exakt die Worte, mit denen einen die amerikanische AOL-Software beim Eintreffen neuer Mitteilungen begrüßt.

Tatsächlich aber sind die Botschaften aus dem virtuellen Raum nur eine Art "MacGuffin": ein filmischer Vorwand für die Liebe zweier Menschen, die sich im "richtigen Leben" hassen. Dem Publikum bieten sich Tom Hanks und Meg Ryan als perfekte Identifikationsfiguren dar, deren gewinnendes Lächeln auch die Herzen hartgesottener Kinogänger erwärmt. Tom Hanks darf dabei sogar zeigen, daß er schauspielern kann und brilliert mit einer – zumindest in der englischen Originalfassung – fabelhaften Parodie auf Marlon Brando alias "Der Pate".

Ein harmloses Vergnügen: "E-Mail für Dich" ist ein cineastisches Leichtgewicht mit milden Durchhängern und urkomischen Momenten – weltfremde "Feel-Good"-Zerstreuung für Verliebte und solche, die es werden wollen.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.