VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Deep Blue Sea

Deep Blue Sea (1999)

Die Forscher an Bord des schwimmenden Labors Aquatica haben sich angemaßt, Gott zu spielen. Jetzt schlägt ihnen die Stunde des letzten Gerichts.Dr. Susan McAlester will mit ihren Versuchen die Medizin revolutionieren.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Forscher an Bord des schwimmenden Labors Aquatica haben sich angemaßt, Gott zu spielen. Jetzt schlägt ihnen die Stunde des letzten Gerichts.

Dr. Susan McAlester will mit ihren Versuchen die Medizin revolutionieren. Sie experimentiert mit Mako-Haien, den schnellsten und vollkommensten Killermaschienen unter der Sonne. Dr. McAlester sucht eine Methode, um menschliche Gehirnzellen zum Wachstum anzuregen. Um dies zu erreichen, hat sie die Ethik ihres Berufes mißachtet und die DNS der Haie genetisch manipuliert. Sie werden dadurch klüger und schneller.

Die mörderischen Versuchskaninchen sind allerdings nicht Susan McAlesters einziges Problem. Gegen ihre fragwürdigen Methoden regt sich Widerstand in der Aquatica-Crew, vor allem beim Hai-Experten Carter Blake und beim Koch Sherman "Priester" Dudley. Zudem bekommt der Geldgeber Russell Franklin kalte Füße - er droht die Versuche noch vor der entscheidenden Phase abzubrechen.

Erfolgreich nimmt Susan dem Gehirn des größten Mako eine Gewebeprobe. Doch der Hai rächt sich plötzlich und unerwartet: Inmitten eines tobenden Sturms kämpfen die Wissenschaftler gegen die Monster, die sie selbst geschaffen haben...

Trailer

TV-Trailer 1

TV-Trailer 2

FilmkritikKritik anzeigen

Hai Society: Nur Fischfutter ist die bunt zusammengewürfelte Crew des modernen Tiefseelabors, und Renny Harlin, der aus Finnland stammende Action-Regisseur ("Stirb langsam 2"), verwandelt die Kulisse in ein schwimmendes Gefängnis, in dem die Menschen den blutgierigen Bestien hilflos ausgeliefert sind. Der Film hält sich nicht lange mit der Einführung der Charaktere auf: Statt dessen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1999
Genre: Thriller
Länge: 104 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 28.10.1999
Regie: Renny Harlin
Darsteller: Jacqueline McKenzie, Stellan Skarsgård, Samuel L. Jackson
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Aller guten Dinge sind vier
Geena Davis will wieder heiraten





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.