VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ein Lied von Liebe und Tod - Gloomy Sunday
Ein Lied von Liebe und Tod - Gloomy Sunday
© Universal

Zum Video: Ein Lied von Liebe und Tod

Ein Lied von Liebe und Tod - Gloomy Sunday (1990)

Gloomy Sunday

Laszlo und Ilona Varnai führen ein Restaurant, das durch ein Lied berühmt wird:User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


"Das Lied vom traurigen Sonntag" öffnet die Herzen der Zuhörer, seine Melancholie führt aber auch an dunkle Abgründe.

Die Ballade hat der junge Hauspianist Andras Aradi für Ilona komponiert - aus Liebe. Ilonas Herz schlägt jedoch für beide Männer - für Andras und Laszlo. Es entwickelt sich eine Dreiecksgeschichte, in der alle mehr oder minder ihr Glück finden. Bis der Deutsche Hans Eberhard Wieck dem Zauber des Liedes und auch der Schönheit Ilonas verfällt. Er macht ihr sogar einen Heiratsantrag, den sie jedoch ablehnt.

Einige Jahre später kehrt Hans als SS-Offizier in das inzwischen von Deutschen besetzte Budapest zurück. Ein Mann mit der Macht über Leben und Tod, der droht, das fragile Gleichgewicht zwischen Ilona und ihren beiden Männern zu zerstören...

Bildergalerie zum Film

Ein Lied von Liebe und Tod - Gloomy SundayEin Lied von Liebe und Tod - Gloomy SundayEin Lied von Liebe und Tod - Gloomy SundayEin Lied von Liebe und Tod - Gloomy SundayEin Lied von Liebe und Tod - Gloomy SundayEin Lied von Liebe und Tod - Gloomy Sunday

FilmkritikKritik anzeigen

Fast jeder kennt sie, diese berühmte melancholische Melodie “Gloomy Sunday“, die einen mit ihren Klagen von innen her zerreißt. Geschrieben wurde sie von Rezsö Seress im Jahre 1935. Es ist diese Melodie, die den neuen Film von Rolf Schübel zusammenhält. Der Film beruht dabei auf dem Roman “Das Lied vom traurigen Sonntag“ von Nick Barkow. Dennoch hat sich einiges zum Buch geändert. So gab es im [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1990
Genre: Drama
Länge: 112 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 21.10.1999
Regie: Rolf Schübel
Darsteller: Stefano Dionisi, Erika Marozsán, Joachim Król

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.