Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Caligula (1980)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 6 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Rom im Zeitalter der Caesaren, im Jahre 37 n. Chr.: Kaiser Tiberius, Alkoholiker und von der Syphilis gezeichnet, steht vor der Frage, seine Nachfolge regeln zu müssen. Zwei Möglichkeiten scheiden für ihn von vornherein aus: Gemellus, sein schwächlicher, jugendlicher Enkel und Claudius, sein verkrüppelter, stotternder, einfältiger Neffe. So läßt Tiberius den einzigen Überlebenden einer Familie, die er nach und nach umbringen ließ, nach Capri kommen. Es ist Gaius, genannt Caligula, der die Chance ergreift und den im Sterben liegenden Tyrannen umbringen läßt - nicht ohne ihm vorher das Zeichen seiner kaiserlichen Macht, den Siegelring, entwendet zu haben. Mit einem Mord kommt Caligula an die Macht.
Das schonungslose Sittengemälde um den größenwahnsinnigen römischen Kaiser Caligula und seinen grausamen Vorgänger Tiberius erstmals in ungekürzter Fassung.

Bildergalerie zum Film

CaligulaCaligulaCaligulaCaligulaCaligulaCaligula


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Italien
Jahr: 1980
Genre: Erotik
Länge: 157 Minuten
FSK: 18
Kinostart: 15.01.1998
Regie: Tinto Brass
Darsteller: Peter O'Toole, Teresa Ann Savoy, Malcolm MacDowell
Verleih: Knipp Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.