VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Deadly Shadows
Deadly Shadows
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Kritik: Deadly Shadows (2000)


Phoebe (Jordana Brewster) kann den Tod ihrer Schwester Faith ( Cameron Diaz) nicht verwinden. Faith starb vor 7 Jahren unter mysteriösen Umständen im Ausland. Faith eine 68er, sah den Sinn ihres Lebens in der Verbesserung der Welt. Als Sie merkte das Sie in Amerika nichts bewegen konnte reiste sie mit ihrem Freund Wolf nach Europa, doch von dieser Reise sollte sie nie heimkehren. Jahre später unternimmt Phoebe die selbe Reise, um mehr über den Tod ihrer Schwester zu erfahren. Sie will nicht wahr haben, das Ihre Schwester Selbstmord beging. Im Laufe der Reise durch Europa zerplatzen Phoebes Träume und Vorstellungen über ihre Schwester immer mehr. Aus der großen Schwester, die immer wusste, was sie tat, wird eine junge, verzweifelte Frau, die durch Alkohol und Drogenexzesse immer radikaler wird und am Schluss keinen Platz im Leben mehr findet. Adam Brooks gelingt es diese Geschichte spannend zu erzählen. Der Film lebt von spannenden Dialogen und wunder schonen Bildern.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.