VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Moritz Bleibtreu in 'Lammbock'
Moritz Bleibtreu in 'Lammbock'

Kritik: Lammbock - Alles in Handarbeit (2001)


Sagen wir es mal so: Filme *über Drogen z*ählen nicht zu der ganz einfachen Sorte, sofern sie sich nicht mit der Seite des Gesetzes auseinandersetzen (z.B. "Traffic") oder ernsthaft den Abstieg der Süchtigen illustrieren (z.B. "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"). Sobald es aber darum geht, den Drogenkonsum in lustigen Form zu präsentieren, scheint den Verantwortlichen zumeist der Gras-Dunst ins Gehirn zu steigen. Ein paar der dümmsten und albernsten Filme verdankt die Filmgeschichte solchen Autoren und Regisseuren, die während der Dreharbeiten anscheinend vollständig bekifft waren. Nicht so Lammbock. Selten hat man so intelligent-witzige Sachen von bekifften Menschen gehört und selten so viele verständnisvolle Gesichter im Publikum gesehen - zumindest in dem Teil, der offensichtlich Drogenerfahrung hat. Lucas Gregorowicz (Stefan) und Moritz Bleibtreu (Kai) geben die mehr oder weniger entspannten Kiffer und bieten 90 Minuten lang gute Unterhaltung. Doch den beiden Hauptdarstellern läuft die eher unbekannte Marie Zielcke den Rang ab. Die Darstellerin der Laura ist wirklich wunderbar. Betrüblicherweise wandelt "Lammbock" zum Teil in den Untiefen der Teenie-Filme: Staubsauger oder Inzest dienen hier als Gag (?)-Vorlage. Auch sonst wirkt die Geschichte oft unstrukturiert und konfus. Das ist schade, aber die sonst wirklich guten Dialoge reißen das wieder raus. Wenn man die rechtlich-moralische Seite nicht beachtet, hat man einen netten Kinoabend. Leider hat der Film einen schweren Fehler: Mehmet Scholl wird als Superheld dargestellt. Gerade Mehmet Scholl! Das kommt in Süddeutschland natürlich wunderbar an - hier im Westen der Republik (Köln) gibt es nur verständnislose Blicke. Und dann wird tatsächlich noch darüber sinniert, wie wohl Oralsex mit Mehmet ... Unfassbar.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.