VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Don't Say a Word
Don't Say a Word
© Kinowelt Filmverleih GmbH

Kritik: Sag kein Wort (2001)


In Gary Fleders grundsolidem Thriller muss Michael Douglas als Psychiater einer Patientin geheime Informationen entlocken, um das Leben seiner entführten kleinen Tochter in einem packenden Wettlauf gegen die Uhr zu retten. Dabei mimt Douglas den Upper-Class-Familienvater wie immer routiniert und mit Elan, während seine von Famke Janssen gespielte Ehefrau den größten Teil des Films über ans Bett gefesselt. Für die Dramaturgie ist das jedoch kein Beinbruch: Temporeich arbeitet Fleder einen New Yorker Schauplatz nach dem anderen ab - bis zum nächtlichen Showdown auf einem Inselfriedhof. Neues oder Originelles hat der Streifen also nicht zu bieten. Muss er auch nicht, denn "Sag' kein Wort" will einfach spannend unterhalten. Und das gelingt ihm - ohne Wenn und Aber.





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.