Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sellale - der Wasserfall (2001)

Vor dem Hintergrund eines bedeutenden Einschnittes in die türkische Geschichte spielt diese Komödie mit ernsten Untertönen, in der der türkische Leinwandstar Hülya Kocyigit nach zehn Jahren Pause die Mutter des Jungen Cemal spielt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Türkei, 1960: Wenige Monate vor dem Militärputsch ist das Land in gegensätzliche politische Lager geteilt. In dem Örtchen Harbiye bei Antiochien arbeitet der Junge Cemal im Laden des Friseurs Selim, der seine Meinung über Gott und vor allem die Welt lauthals kundtut. Während der politische Streit mit Cemals Vater soweit geht, dass sie eine Mauer durch den gemeinsamen Hof ziehen, verbringt der Junge seine Freizeit mit seiner Schwester Sehra am örtlichen Wasserfall, dem sie einer Tradition gemäß ihre Träume erzählen.
Doch durch Sprengarbeiten für einen Dammbau droht der Wasserfall zu versiegen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Türkei
Jahr: 2001
Genre: Komödie
Länge: 120 Minuten
Kinostart: 12.09.2002
Regie: Semir Aslanyürek
Darsteller: Ali Naki Gundogdu, Erdinc Olgacli, Ali Sürmeli
Verleih: Filmwelt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.