Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Walk the Line

Walk the Line (2005)

Johnny Cash-Biopic von James Mangold, geschrieben und inszeniert nach der Cash-Autobiographie "Man in Black", beginnend mit den frühen Lebensjahren des späteren Rockidols.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 8 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Memphis, 1955: Ein dürrer Gitarrenspieler, der sich selbst J. R. Cash nennt, kommt in die bald darauf berühmten Sun Studios. Dieser Tag sollte einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die amerikanische Popkultur entfalten: Es war der Beginn von Johnny Cashs Jahrzehnte-langer Karriere. Eine Karriere, die trotz Drogensucht und Selbstzerstörung erst durch Cashs Tod im Jahr 2003 ihr Ende fand...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2005
Genre: Biopic
Länge: 136 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 02.02.2006
Regie: James Mangold
Darsteller: Joaquin Phoenix als John R. Cash, Reese Witherspoon, Ginnifer Goodwin
Verleih: 20th Century Fox

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Phoenix Walks the Line
Johnny Cash Biopic soll im Sommer gedreht werden





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.