Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Gräfin

Die Gräfin (2008)

The Countess

Historiendrama nach wahren Begebenheiten: Im Ungarn des 17. Jahrhunderts verliebt sich die mächtige Gräfin Erzebet Báthory (1560-1614) in den wesentlich jüngeren Istvan. Als dieser von seinem Vater gezwungen wird, den Kontakt zu Erzebet abzubrechen, vermutet die eine Zurückweisung wegen des hohen Altersunterschieds und erliegt einem mörderischen Wahn, dem mehr und mehr junge Mädchen zum Opfer fallen

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 10 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Europa zu Beginn des 17. Jahrhunderts: Gräfin Erzebet Bathory (Julie Delpy) gilt als mächtigste Frau im Land – schön, intelligent und nicht bereit, zu akzeptieren, dass Männer in dieser Welt die Regeln nach Belieben manipulieren. Auf einem Fest lernt sie den weitaus jüngeren Istvan (Daniel Brühl) kennen. Leidenschaftlich verlieben sich die beiden ineinander. Doch ihr Glück ist nur von kurzer Dauer: Istvans Vater Graf Thurzo (William Hurt) zwingt seinen Sohn, den Kontakt zu Erzebet abzubrechen und beginnt ein intrigantes Spiel. Sein Plan geht auf: Erzebet vermutet eine Zurückweisung aufgrund des hohen Altersunterschiedes und erliegt, getrieben von Sehnsucht und Enttäuschung, der bizarren Idee, das Blut jungfräulicher Mädchen verhelfe ihr zu ewiger Jugend und Schönheit. Immer mehr junge Frauen werden daraufhin auf ihr Schloss gebracht. Erzebets wahnhaftes Verhalten steigert sich zusehends. Sie setzt schließlich alles aufs Spiel – ihren Ruf, ihren Stand, ihr Leben – um für Istvan schön und attraktiv zu sein. Zu spät erkennt sie, dass sie das Opfer politischer Intrigen und Machtkämpfe wurde, an deren Spitze der Vater ihres Geliebten steht...

Bildergalerie zum Film

'Die Gräfin'Jullie Delpy und Daniel Brühl in 'Die Gräfin'Julie Delpy in 'Die Gräfin'Die Gräfin - Julie Delpy mit Kameramann Martin RuheDie Gräfin - Erzebet (Julie Delpy) mit ihrem ersten...uehe)Die Gräfin - Dominic Vizakna (Sebastian Blomberg)...imnis

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Deutschland
Jahr: 2008
Genre: Drama, Historie
Länge: 94 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 25.06.2009
Regie: Julie Delpy
Darsteller: William Hurt, Anamaria Marinca, Julie Delpy
Verleih: X Verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.