oder

Das Zimmer im Spiegel (2008)

In einer leerstehenden Dachgeschosswohnung wird die Jüdin Luisa von ihrem Ehemann vor den Nationalsozialisten versteckt. Dann verschwindet ihr Mann und eingeschlossen auf engstem Raum verliert sich Luisa zunehmend in einer TraumweltUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Jüdin Luisa wird während des 2. Weltkriegs von ihrem deutschen Ehemann in einer leerstehenden Münchner Dachgeschosswohnung vor dem nationalsozialistischen Terror versteckt. Ausgegrenzt von der Gesellschaft, eingeschlossen auf engstem Raum, genährt von zunehmenden Zweifeln und Ängsten verliert sich Luisa nach dem Verschwinden ihres Mannes zunehmend in ihrer eigenen Realität, in der ihr allein die Schauspielerin und
Widerstandskämpferin Judith als einziger menschlicher Kontakt zur Seite steht. Sie begleitet Luisa auf eine geheimnisvolle Reise aus der brutalen Wirklichkeit in eine poetische Welt der Sehnsüchte und Abenteuer...

Bildergalerie zum Film "Das Zimmer im Spiegel"

Das Zimmer im SpiegelDas Zimmer im SpiegelDas Zimmer im SpiegelDas Zimmer im SpiegelDas Zimmer im Spiegel


TrailerAlle "Das Zimmer im Spiegel"-Trailer anzeigen

Zum Video: Das Zimmer im Spiegel

Besetzung & Crew von "Das Zimmer im Spiegel"Alles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2008
Genre: Melodram
Länge: 107 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 07.01.2010
Regie: Rudi Gaul
Darsteller: Eva Wittenzellner, Maximilian Berger, Kirstin Fischer
Verleih: MFA Film

Verknüpfungen zu "Das Zimmer im Spiegel"Alle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.