Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Plakat - Unter Frauen
Plakat - Unter Frauen
© NFP marketing & distribution © Warner Bros.

Zum Video: Unter Frauen

Unter Frauen (2012)

Deutsche Komödie: Fluch oder Segen? Womanizer Alex erwacht nach einem Unfall in einer Welt voller Frauen, in der die Spezies Mann völlig unbekannt ist.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 23 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Alex (Sebastian Ströbel) ist Anfang 30, smart und gut aussehend, und wickelt die Frauen reihenweise um den Finger - braust danach aber genauso schnell wieder in seinem Sportwagen davon. Feste Beziehungen kennt er nicht, Teamplay kommt in seinem Wortschatz nicht vor, und "Frauen verstehen" tun definitiv andere, nicht er.
Als seine diversen Gespielinnen - allesamt in dem Glauben, sie seien die "Einzige" für ihn - merken, dass sie genau dies nicht sind, nehmen sie gemeinsam Rache. Mit einem erstaunlichen Ergebnis: Nach einem traumatischen Vorfall erwacht Alex in einer Welt, die nur von Frauen bevölkert ist. Schlimmer noch: Er selbst wird ebenfalls als Frau wahrgenommen, wenn auch mit einer kleinen anatomischen Eigenart. Alex ist nun Alexandra, sein bester Freund Silvio (Fahri Yardim) ist Silvia - und statt Sex wird lieber gekuschelt, Kinder bekommt man, wenn man sie sich ganz doll wünscht, es wird gaaanz viel geredet und kaum gestritten, alle nehmen Rücksicht aufeinander und schweben auf einer Wolke der Harmonie.
Macho Alex kommt ins Schwitzen, er muss hier ganz klar in der Hölle gelandet sein. Und ausgerechnet jetzt entwickelt er für eine Frau Gefühle, die er bisher so nicht kannte. Denn langsam aber sicher schleicht sich Paula (Alexandra Neldel) in sein Herz. Doch wie nur soll er ihres erobern? Irgendwie muss er ihr zeigen, dass er mehr ist als ihre beste Freundin - und irgendwie muss er raus aus dieser verdammten Parallelwelt, mit Paula…

Bildergalerie zum Film

Alexander (Sebastian Ströbel) und sein Freund Silvio...rauenBettina (Katharina Abt), Sandra (Emilia Schüle) und...rauenAlexander (Sebastian Ströbel) sucht die Toilette für...rauenAlexander (Sebastian Ströbel) wird von Silvio (Fahri...rauenAlexander (Sebastian Ströbel) wird von den Panthern...rauenAlexander (Sebastian Ströbel) und Anneliese (Grit...rauen


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Komödie
Länge: 99 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 20.09.2012
Regie: Hansjörg Thurn
Darsteller: Martin Brambrach, Grit Boettcher, Nina Petri
Verleih: NFP marketing & distribution, Filmwelt, drei-freunde

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.