VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Für immer Adaline
Für immer Adaline
© Universum Film © Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Zum Video: Für immer Adaline

Für immer Adaline (2015)

The Age of Adaline

Romantisches Drama über eine Frau, die im Lauf von acht Jahrzehnten keinen Tag altert.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Adaline (Blake Lively) ist 29, als ihr Leben im Jahr 1935 aus den Fugen gerät. Die junge Witwe und Mutter erleidet einen Unfall, fällt ins eiskalte Wasser, der Blitz schlägt ein – und sie wird fortan nicht mehr altern. Irgendwann reagieren Verkehrspolizisten irritiert auf ihr Geburtsdatum im Führerschein, dann beginnt das FBI, sich für sie zu interessieren. Adaline beschließt, alle zehn Jahre ihren Wohnort und ihre Identität zu wechseln: Niemand außer ihrer Tochter Flemming (Ellen Burstyn) kennt ihr Geheimnis und sie geht jeder ernsthaften Beziehung aus dem Weg.

Kurz bevor der Umzug nach Oregon ansteht, lernt Adaline in San Francisco auf einer Silvesterparty Ellis (Michiel Huisman) kennen. Er wirbt intensiv um sie und Jenny, wie sich Adaline zurzeit nennt, willigt nach langem Zögern ein, etwas mehr Nähe zuzulassen. Sie begleitet Ellis zu seinen Eltern, die ihren 40. Hochzeitstag feiern. Aber dort erwartet sie eine schockierende Entdeckung: Ellis' Vater William (Harrison Ford) ist kein Unbekannter, sondern der Mann, der sie in den 1960er Jahren heiraten wollte! Jenny gibt sich geistesgegenwärtig als Adalines Tochter aus, aber ihr Geheimnis ist in Gefahr.

Bildergalerie zum Film

The Age of AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer AdalineFür immer Adaline

FilmkritikKritik anzeigen

In den Geschichten über Menschen, die nicht altern, verwandelt sich der Traum vom ewigen Leben mit schöner Regelmäßigkeit in eine leidvolle Erfahrung. Das Glück permanenten Jungseins lässt sich nicht teilen, wenn die Zeit diejenigen fortreißt, die einem nahestehen. Auch die Titelheldin dieses romantischen Dramas von Regisseur Lee Toland Krieger ist schrecklich einsam. Ihren Kummer verbirgt sie [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2015
Genre: Drama, Fantasy, Romantik
Kinostart: 09.07.2015
Regie: Lee Toland Krieger
Darsteller: Michiel Huisman als Ellis Jones, Blake Lively als Adaline Bowman, Amanda Crew als Kiki
Verleih: Universum Film, Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Minions
News
Kinocharts Deutschland (9. - 12.7.): "Minions" legen noch einen drauf
Über eine Million Zuschauer am zweiten Wochenende
Mark Ruffalo in Avengers: Age of Ultron
News
Kinocharts USA (1. - 3.5.): Superhelden scheitern an sich selbst
Kein neuer Rekord durch "Avengers: Age of Ultron"
The Age of Adaline
News
Natalie Portman
News
Portman lehnt Hauptrolle ab
Im Fantasydrama "Adaline"
Katherine Heigl
News
Katherine Heigl:
Hundert Jahre jung





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.