Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Manchmal kommt alles auf einmal ...
Manchmal kommt alles auf einmal ...
© Ascot

Zum Video: Manchmal kommt alles auf einmal ...

Manchmal kommt alles auf einmal ... (2007)

Then She Found Me

Oscar-Gewinnerin Helen Hunt und Bette Midler in einer pointierten und bewegenden Geschichte über die Suche nach der eigenen Identität, über Beziehungen und über die unglaublichen Zufälle, die unser Leben bestimmen. Helen Hunt (Verrückt nach dir) führt höchstpersönlich Regie.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


April (Helen Hunt, "Besser geht´s nicht"), 39, Kindergärtnerin. Hat das Leben für sie noch etwas zu bieten? Eigentlich hatte sie ein Kind haben wollen, doch ihr Ehemann Ben (Matthew Broderick, "Ferris macht blau"), der niemals erwachsen werden wollte, weigerte sich. Und nun sind sie beide getrennt. Sie möchte kein Kind adoptieren, denn sie ist wurde selbst adoptiert. Und als ob das nicht schon alles reichen würde, meldet sich plötzlich ihre richtige Mutter (Bette Midler, "For The Boys") bei ihr, eine offenbar durchgeknallter Talkshow-Moderatorin. Und ein attraktiver Mann namens Frank (Colin Firth, "Bridget Jones") tritt in ihr Leben.
Doch der absolute Knaller, der ihr Leben völlig aus den Fugen geraten lässt, kommt erst noch ...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Komödie
Länge: 97 Minuten
FSK: 0
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Helen Hunt
Darsteller: Stephanie Yankwitt, Tommy Nelson, Tim Robbins
Verleih: Ascot

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.