Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Panzerkreuzer Potemkin

Panzerkreuzer Potemkin (1925)

Bronenosec Potjomkin

Sojwetischer Stummfilmklassiker in fünf Akten, inszeniert von Regisseur und Filmtheoretiker Sergei Eisenstein, in dem dieser seine Theorien zum Filmschnitt erprobteUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Russisch-Japanischer Krieg im Jahre 1905. Mit unmenschlichen Maßnahmen sollen zaristische Marine-Einheiten diszipliniert werden. Da bricht auf dem im Hafen von Odessa liegenden Panzerkreuzer Potemkin unter Führung des Matrosen Wakulintschuk eine Meuterei aus. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer unter der Bevölkerung von Odessa. Die Menschen strömen in den Hafen, um die Besatzung der "Potemkin" zu unterstützen. Sie versammeln sich auf der monumentalen Hafentreppe, die direkt zum Meer hinunter führt. Doch das Zaren-Regimes schlägt graumsam zurück.

Bildergalerie zum Film

Panzerkreuzer PotemkinPanzerkreuzer PotemkinPanzerkreuzer PotemkinPanzerkreuzer PotemkinPanzerkreuzer PotemkinPanzerkreuzer Potemkin


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: UdSSR
Jahr: 1925
Genre: Stummfilm, Tragödie
Länge: 75 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 12.08.1930
Regie: Sergei M. Eisenstein
Darsteller: Aleksandr Antonov, Vladimir Barsky, Grigori Aleksandrov
Verleih: Prometheus Film

ZusatzinformationAlles anzeigen

Eisensteins Film gilt als einer der größten Klassiker der Filmgeschichte. Insbesondere die Treppenszene von Odessa, die das Massaker an den zur Unterstützung des Matrosenaufstands herangeeilten [...mehr] Massen zeigt, ging in die Filmgeschichte ein und wird bis heute in zahlreichen Filmen zitiert.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.