VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Lady Vegas

Lady Vegas (2012)

Lay the Favorite

Amerikanisch-Britische Komödie - Verfilmung der gleichnamigen Memoiren von Beth Raymer: Stripperin Beth träumt davon, in einer schicken Cocktailbar in Las Vegas zu kellnern, landet jedoch statt dessen im Sportwetten-Milieu...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Beth Raymer (Rebecca Hall) hat ein großes Herz und einen großen Traum: Sie will nach Las Vegas und dort in einer schicken Cocktailbar kellnern. Und warum auch nicht? Nur weil ihr aktueller Job – als Stripperin in Florida – vielleicht nicht die beste Qualifikation ist? Die bildhübsche, unerschütterlich optimistische und lebenslustige Beth kriegt zwar den Job nicht, dafür aber trifft sie auf den Profi-Zocker Dink (Bruce Willis). Im Sportwetten-Milieu merkt sie bald, dass sie im Wettgeschäft ein Naturtalent zu sein scheint. Doch ihre Karriere als Dinks Glücksbringer und rechte Hand kommt zu einem jähen Ende, als Dinks eifersüchtige Frau Tulip (Catherine Zeta-Jones) einschreitet...
Beth verschlägt es nach New York, wo sie beim Buchmacher Rosie (Vince Vaughn) anheuert. Der führt sie in die Kunst der illegalen Wett-Deals ein – und diesmal scheint es, als ob Beth’ Glückssträhne schließlich doch reißen könnte...

Bildergalerie zum Film

Lay the Favorite - Dink (Bruce Willis) auf der Couch...nsehnLay the Favorite - Dink (Bruce Willis)Lay the Favorite - Dink (Bruce Willis) und Beth...spielLay the Favorite - Tulip (Catherine Zeta-Jones) liest...PostLay the Favorite - Jeremy (Joshua Jackson) und Beth...PoolLay the Favorite - Beth (Rebecca Hall) in Las Vegas


FilmkritikKritik anzeigen

Starke Frauen und Hollywood. Da war doch mal was! Wahre Begebenheiten und Hollywood. Da war doch auch mal was! Wer sich nun düster an Steven Soderberghs herausragendes Drama "Erin Brockovich" erinnert, weiß, was eine fabelhafte Wirkung ein ausgeklügelter Regisseur, eine starke Hauptdarstellerin und eine starke Hauptfigur so anrichten kann. Ein Oscar und einen Golden Globe für Julia Roberts – die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, USA
Jahr: 2012
Genre: Komödie
Länge: 94 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 19.07.2012
Regie: Stephen Frears
Darsteller: Bruce Willis, Jo Newman, Laura Prepon
Verleih: Wild Bunch

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.