Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Haus der Sünde

Haus der Sünde (2011)

L'apollonide (Souvenirs de la maison close)

Französisches Drama: Zu Beginn des 20.Jahrhunderts erlebt ein Pariser Edelbordell, in dem bis dato so mancher Mann seine Obsession auslebte, seine letzten Tage. Die Prostituierten verabschieden sich von ihren Stammkunden - und begleichen eine offene Rechnung mit einem Freier...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 7 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Paris, um die Jahrhundertwende. Im Edelbordell L’Apollonide leben Männer aus besseren Kreisen ihre Fantasien aus. Dafür stehen ihnen zwölf junge Frauen zu Verfügung. Tagsüber schlafen die verführerischen Mädchen oder leben bescheiden in ihren Wohnkammern. Nachts jedoch sind sie den Herren dienstbar und erfüllen ihnen jeden Wunsch. Zwar geht es den Mädchen im Apollonide relativ gut, doch Madame führt ein strenges Regiment und die meisten sind bei ihr hoch verschuldet und dadurch an das "Haus der Sünde" gebunden. Ihre Chancen auf ein normales bürgerliches Leben sind dadurch verschwindend gering und ständig droht ihnen die Gefahr, sich mit Syphillis anzustecken. Zudem sind sie den Fantasien der Freier hilflos ausgeliefert. So bleibt den Mädchen nichts als davon zu träumen, von einem Kunden freigekauft zu werden oder irgendwann aus eigener Kraft aussteigen zu können.

Als die erst 15-jährige Pauline neu in das Haus kommt, brechen Spannungen auf. Auch die Politik mischt sich immer mehr ein: Mit Beginn des neuen Jahrhunderts sollen alle Freudenhäuser in Paris geschlossen werden. Auf einem Maskenball nehmen die Prostituierten und ihre Stammkunden Abschied voneinander. Dabei gilt es auch noch, eine offene Rechnung mit einem der Freier zu begleichen...

Bildergalerie zum Film

House of ToleranceHaus der SündeHaus der SündeHaus der SündeHaus der SündeHaus der Sünde

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 125 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 19.04.2012
Regie: Bertrand Bonello
Darsteller: Joanna Grudzinska, Noemie Lvovsky, Judith Lou Levy
Verleih: NFP marketing & distribution, Filmwelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Der Herr der Ringe: Die zwei Türme mit Elijah Wood...Astin
News
TV-Tips für Samstag (12.12.): Die Gefährten reisen weiter
Sat1 zeigt Meisterwerk "Der Herr der Ringe - Die zwei Türme"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.