VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Das Glück der großen Dinge
Das Glück der großen Dinge
© Pandastorm Pictures

Zum Video: Das Glück der großen Dinge

Das Glück der großen Dinge (2012)

What Maisie Knew

US-Drama nach Henry James' Roman "Maisie": Nach der Scheidung ihrer Eltern ändert sich das Leben der sechsjährigen Maisie grundlegend. Hin- und hergerissen zwischen beiden Parteien, findet das kleine Mädchen einen Weg, mit den Ereignissen umzugehen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die sechsjährige Maisie (Onata Aprile) ist ein aufgewecktes kleines Mädchen, das mit offenen Augen durch die Welt geht. Immer häufiger beobachtet sie die lautstarken Streitigkeiten ihrer Eltern, deren Leben von großer Unzufriedenheit bestimmt wird. Maisies Mutter Susanna (Julianne Moore) ist eine Rock-Ikone, deren früherer Ruhm langsam zu verblassen droht. Ihr Vater Beale (Steve Coogan) geht ganz in seiner Arbeit als Kunsthändler auf und ist auf dem besten Weg, zum Zyniker zu werden. Immer neue Auseinandersetzungen machen eine Trennung letztlich unausweichlich. Was folgt, ist ein erbitterter Streit um die kleine Tochter. Als das Gericht das gemeinsame Sorgerecht beschließt, beginnt für Maisie ein unruhiges Leben. Hin- und hergerissen zwischen ihren Eltern, versucht sie, sich an die veränderten Umstände und die neuen Partner zu gewöhnen. Während Beale Maisies früheres Kindermädchen Margo (Joanna Vanderham) geheiratet hat, geht Susanna eine Beziehung mit dem chaotischen Barkeeper Lincoln (Alexander Skarsgård) ein.

Bildergalerie zum Film

Das Glück der großen Dinge - PosterDas Glück der großen Dinge - Rock-Ikone Susanna...ile).Das Glück der großen Dinge - Sängerin Susanna...Tour.Das Glück der großen Dinge - Susanna (Julianne Moore)...Ehe.Das Glück der großen Dinge - Susanna (Julianne Moore)...hter.Das Glück der großen Dinge - Margo (Joanna Vanderham)...ile).

FilmkritikKritik anzeigen

Die Vorlage zu „Das Glück der großen Dinge“, dem neuen Film des Regie-Duos Scott McGehee und David Siegel, liefert der 1897 veröffentlichte Romanklassiker „Maisie“. Henry James schildert darin nicht nur die damals neuartige Idee des gemeinsamen Sorgerechts, sondern erzählt von einer Scheidung, die vor allem ein „Opfer“ kennt: die im Mittelpunkt der Geschichte stehende Tochter. Ob in der Literatur [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2012
Genre: Drama
Länge: 99 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 11.07.2013
Regie: Scott McGehee, David Siegel
Darsteller: Trevor Long, Gil O'Brien, Julianne Moore
Verleih: Neue Visionen, Pandastorm Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.