VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Possession

Possession (1981)

In seinem Kultfilm von 1981 inszeniert Andrzej Zulawski eine Ehekrise als surrealen Körperhorror.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Berlin zu Beginn der 1980er: Nach einem langen Auslandsaufenthalt will sich der Geheimagent Mark endlich wieder ausgiebig seiner Frau Anna und dem gemeinsamen Sohn Bob widmen. Doch schnell muss der Familienvater feststellen, dass sich die Beziehung zu Anna verändert hat und kaum noch Leidenschaft zwischen den beiden Ehepartnern besteht. Als Mark schließlich erfährt, dass seine vernachlässigte Gattin ihn bereits seit mehr als einem Jahr mit dem Esoteriker Heinrich betrügt, droht die Familie endgültig auseinanderzubrechen. Der eifersüchtige Mark kann Anna allerdings nicht loslassen und lässt sie von einem Privatdetektiv beschatten. Dabei kommt ein grausiges Geheimnis ans Licht, dass besser im Dunkeln hätte verborgen bleiben sollen.

Bildergalerie zum Film

Possession

FilmkritikKritik anzeigen

Der vierte Spielfilm des polnischen Filmemachers Andrzej Zulawski gilt als berühmt-berüchtigt, ein Werk, das munter zwischen Art- und Grindhouse schwankt und bei seinem Erscheinen 1981 unter anderem durch eine Sexszene mit einem Tentakelmonster auf sich aufmerksam machte. Während es das blutgetränkte Psychodrama in Deutschland gar nicht erst in die Kinos schaffte und etwa in den USA bis zur [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Frankreich
Jahr: 1981
Genre: Drama
Länge: 119 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 04.06.2015
Regie: Andrzej Zulawski
Darsteller: Maximilian Rüthlein, Michael Hogben, Sam Neill
Verleih: Drop-Out Cinema eG

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.