Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Simon

Simon (2011)

Simon och ekarna

Deutsch-Schwedisches Familiendrama: Die Freundschaft zweier Familien in Schweden in den vierziger und fünfziger Jahren: Im Mittelpunkt steht Simon Larsson, der erfährt, dass er adoptiert wurde und einen jüdischen Vater aus Deutschland hat. Nach dem Krieg macht sich Simon auf die Suche nach seinem Ursprung - eine Reise, die ihn zu den Grundfragen des Lebens führt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Simon (Bill Skarsgård) lebt mit seinen Eltern am Rande Göteborgs. Seine Eltern, Karin (Helen Sjöholm) und Erik Larsson (Stefan Gödicke), sind liebevolle und prinzipientreue, aber einfache Menschen. Simon hat oft das Gefühl, anders zu sein: Während sein Vater ein handfester Arbeiter ist, ist Simon ein Bücherwurm.
In der Schule freundet sich Simon mit dem handwerklich begabten Isak (Karl Linnertorp) an, Sohn des reichen Buchhändlers Ruben Lentov (Jan Josef Liefers). Isaks Familie ist aus Nazi-Deutschland geflohen und hat in Schweden eine neue Heimat gefunden. Verbunden durch das Gefühl, anders zu sein, werden die Jungen enge Freunde. Vor dem Hintergrund des aufziehenden 2. Weltkrieges und der Schrecken der Judenverfolgung verflechten sich die Schicksale ihrer Familien über Jahrzehnte hinweg. Erst spät erfährt Simon, dass er adoptiert wurde. Nach dem Krieg macht er sich auf die Suche nach seinem Ursprung – eine Reise, die ihn verändern wird.

Bildergalerie zum Film

SimonSimonSimonSimonSimonSimon


FilmkritikKritik anzeigen

Die Schriftstellerin Marianne Fredriksson zählte bis zu ihrem Tod 2007 zu den meistgelesenen und erfolgreichsten schwedischen Autorinnen. Ihre 14 Romane wurden in über 45 Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit knapp 17 Millionen Mal. Besondere Popularität genoss sie – neben Skandinavien – vor allem in den Niederlanden und Deutschland. Der Durchbruch gelang ihr mit ihrem 1985 [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Schweden
Jahr: 2011
Genre: Drama
Länge: 121 Minuten
Kinostart: 28.06.2012
Regie: Lisa Ohlin
Darsteller: Lena Nyhlén, Jan Josef Liefers, Erica Löfgren
Verleih: farbfilm verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.