Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Komm und spiel (2013)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Berlin der Gegenwart spielt der kleine Grisha Krieg. Einen dünnen Ast als Gewehr geschultert, marschiert er im militärischen Gleichschritt durch das friedliche Idyll eines nahegelegenen Parks. Doch durch sein Spiel erweckt er die dunklen Schatten der Vergangenheit erneut zum Leben. Die Bilder des Zweiten Weltkrieges, die in den Straßenschluchten ruhen, kommen an die Oberfläche und Grisha findet sich plötzlich in dem nicht beendeten Krieg wieder. Vergangenheit und Gegenwart vermischen sich zu einem grausamen Alptraum, dem Grisha nicht mehr entrinnen kann.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2013
Genre: Drama, Kurzfilm
Länge: 30 Minuten
Kinostart: Unbekannt
Regie: Daria Belova
Darsteller: Ilja Pletner, Alexander Josef Shtol, Julia Gorr




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.